Annette Krause-Thiel LL.M.
Rechtsanwältin u. Notarin

Fredericiastraße 12
14050 Berlin (Charlottenburg)

Telefon:   +49 30 8 83 85 16
    +49 30 89 09 54 30

Telefax:  +49 30 89 09 54 31

Email: Kanzlei@rain-annette-krause-thiel.de

Kontakt

Impressum

Anfahrt

 


Altersvorsorgeregelungen

Zunehmende Wichtigkeit erlangt die Beratung und Gestaltung von Altersvorsorgevollmachten und Patientenverfügungen.

Hierbei geht es darum, möglichst weitgehend eine amtliche vom Gericht angeordnete Betreuung auszuschließen und stattdessen einen Bevollmächtigten seines Vertrauens zu benennen, der im Falle von Einwilligungsunfähigkeit oder eigener Geschäftsunfähigkeit für den Vollmachtsgeber handeln kann. Der Vertrauensperson wird es leichter fallen, in einem solchen Fall den Willen des dann Geschäftsunfähigen zu verwirklichen.

Die gewählte Person übernimmt im Bereich des Vermögens sowie der gesundheitlichen Selbstbestimmung die Aufgaben wie ein Betreuer, ohne den engen Regelungen der amtlichen Betreuung zu unterliegen.

Vielfach wird auch die Beratung beim Abfassen von Patientenverfügungen (sog. Patiententestament) von den Beteiligten gewünscht.

Im Unterschied zum Testament wirken die Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung zu Lebzeiten, die rechtliche Bedeutung des Testaments tritt erst nach dem Tod ein.